INFORMATIONEN aus dem Fachbereich 3 – Recht, Sicherheit und Ordnung

1.) Erinnerung zur Antragstellung von Bewohner-Parkausweisen:

Zum 31.12.2019 sind die Bewohner-Parkausweise abgelaufen. Die Stadt Parchim möchte daher die betroffenen Bürgerinnen und Bürger darauf hinweisen, dass die schriftlichen Anträge für einen Bewohnerparkausweis bei der Stadt Parchim gestellt werden können/müssen

 per Post; eingescannt auch per Mail (verkehrsbehoerde@parchim.de) oder persönlich.
→ Vorlage: Personalausweis, Zulassung und ggf. Nutzungsbescheinigung

Bewohner-Parkausweise sind Ausnahmegenehmigungen zum Parken in bewirtschafteten oder gesondert ausgewiesenen Straßen/Plätzen. Es ist zu prüfen, ob ein Ausnahmetatbestand gegeben ist.

NEU!!!
Ab sofort besteht auch die Möglichkeit, für bis zu drei Jahre diesen Parkausweis zu beantragen. Folgend ist das entsprechende Formular hinterlegt. Für mehrjährige Anträge muss zeitgleich eine Einzugsermächtigung erteilt werden. Die Gebühren (pro Jahr 30 €) werden dann automatisch jährlich abgebucht (jeweils im Antragsmonat).

NEU!!!!!
AB SOFORT werden die Anträge im Bürgerbüro der Stadt Parchim zu den bekannten Öffnungszeiten entgegengenommen.

Ab 06.01.2020 werden die Ausweise zugeschickt.

Die Bewohnerparkausweise mit Ablaufdatum 31.12.2019 behalten bei rechtzeitiger Antragstellung bis mindestens Mitte Januar ihre Gültigkeit.

antragsberechtigte Bereiche
Karte mit Bewohnerparkzonen
Antrag Bewohnerparkausweis
Antrag Nutzungserklärung
Erteilung einer Einzugsermächtigung per Lastschriftverfahren
Antrag auf Ausnahmegenehmigung von Parkerleichterungen für schwerbehinderte Menschen


2.) Mitteilung für Gewerbetreibende:

A) Die Stadt Parchim möchte auch alle Gewerbetreibenden nochmals darauf aufmerksam machen, dass die Genehmigungen für Außenwerbung (Kundenstopper, Warenauslagen etc.) für das Jahr 2020 neu beantragt werden müssen. Sie können Ihre Anträge schriftlich bei der Verkehrsbehörde der Stadt Parchim einreichen.

!!!Bitte beachten Sie, dass die Anträge rechtzeitig – vor Nutzung (mind. 14 Tage) – bei der Stadt Parchim eingereicht werden!!!

B) Gleiches gilt ebenfalls für die Beantragung von Einfahrtgenehmigungen, Handwerkerkarten und Ähnliches. Auch diese werden zum Jahresende auslaufen und müssen neu beantragt werden.

Die Genehmigungen behalten bei rechtzeitiger Antragstellung bis mindestens Mitte Januar ihre Gültigkeit.

Folgend sind die entsprechenden Formulare hinterlegt:

Antrag gewerbliche Anlieger
Antrag Handwerker Handelsvertreter
Antrag Sozialer Dienst
Antrag Sondernutzung öffentlicher Verkehrsraum
Antrag Erteilung Ausnahmegenehmigung Befahren öffentlicher Straßen
Antrag Anordnung verkehrsrechtlicher Maßnahmen

Antrag Werbung Stadtgebiet
Antrag Erteilung einer Erlaubnis für die Durchführung einer Veranstaltung auf öffentlichem Verkehrsgrund
Vordruck Versicherungsbestätigung Veranstaltungen

Sollten Sie Ihre Anträge persönlich stellen wollen, können Sie dies gerne bei der Verkehrsbehörde im Stadthaus, Blutstraße 5 – Zimmer N323 erledigen. Da sich die Mitarbeiter außerhalb der Sprechzeiten oft auch im Außendienst befinden, bitten wir Sie darum, unsere Sprechzeiten zu beachten, um sich so unnütze Wege zu ersparen.

Sprechzeiten Verkehrsbehörde:

Mo. 09:00 – 12:00 Uhr
Di.  09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr
Do. 09:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag sind keine Sprechzeiten.

Wir hoffen, dass durch diese Informationen die Wartezeiten für Sie verkürzt werden können.